Autoguiding

Das Autoguiding ist für die Astrofotografie ist mitunter eines der wichtigsten Dinge um erfolgreiche Aufnahmen von verschiedensten Astronomischen Objekten mit Langzeitbelichtung zu erstellen. Um das Autoguiding soweit zu optimieren um ein brauchbares Ergebnis zu erreichen sind etliche Nächte notwendig.

 

Ohne ein perfekt funktionierendes Autoguiding ist es unmöglich 100%ig exakte Aufnahmen zu machen. Ein fehlerhaftes Autoguiding führt in den meisten Fällen dazu das sich die Sterne nicht Punktförmig sonder als Striche oder eierförmig abbilden.

 

Zum Guiden gibt es mehrere Möglichkeiten jeder Astrofotograf steht sehr bald vor der Frage mit welchem Equipment er das best mögliche Ergebnis erzielt. In unserem Fall haben wir auf eine schon lang bewährte Guidingkamera zurückgegriffen. Es handelt sich um St-4 aus dem Hause SBIG. Diese Kamera erfreut sich seit den 80er Jahren hoher Beliebtheit. Auch wenn die Technik schon einige Jahre alt ist so zählt sie bis heute zu den besten Guidekameras der Welt und wird bis heute von vielen Astrofotografen eingesetzt. Wir verwenden die St-4 in Verbindung mit CCD Soft 5 von Software Bisque. Die St-4 kann bekanntlich auch als stand alone Kamera verwendet werden und so wäre es auch nicht notwendig zum Guiden einen PC zu verwenden. CCD Soft bietet jedoch den Vorteil dass man am Monitor den Stern live mitverfolgen kann und bei der Leitsternsuche erleichtert der PC die Arbeit sehr.

Was wird zum Guiden benötigt?

  • Guidefähige Montierung
  • Leitrohr
  • Guidkamera
  • PC/Notebook

 

Die Wahl des Leitrohres ist für die erfolgreiche Fotografie von großer Bedeutung. Das Leitrohr sollte mindestens die Hälfte der Brennweite vom Hauptrohr haben. Bei zu geringer Leitrohrbrennweite kann es passieren dass der Stern im Hauptrohr bereits eine Abweichung aufweißt diese jedoch im Leitrohr auf Grund der zu niedrigen Brennweite von der Guidkamera noch nicht erfasst werden kann.

Die Montage

Die richtige Montage und Ausrichtung des Leitrohres am Hauptrohr ist sehr wichtig. Der Abstand zwischen Leitrohr und Hauptrohr sollte so gering als möglich sein um eventuelle Fehler bei der Ausrichtung zu vermeiden. Ein Leitrohr das zu weit entfernt und zur Achse des Hauptrohres nicht exakt parallel ausgerichtet ist kann für Eierförmige Sterne bei längeren Belichtungszeiten verantwortlich sein.

Das richtige Leitrohr

Die Wahl für das richtige Leitrohr hängt von verschiedenen Faktoren ab.

 

  • Brennweite d. Hauptrohrs
  • Lichtstärke d. Leitrohrs
  • Öffnung d. Leitrohrs

 

Wie schon erwähnt sollte die Brennweite des Leitrohrs nicht zu gering gewählt werden damit eventuelle Korrekturen von der Guidekamera so schnell als möglich ausgeführt werden können. Was die Öffnung des Leitrohrs betrifft so sollten diese in Abwägung der Brennweite und Lichtstärke treffen. Es ist wichtig, dass das Leitrohr genug Licht sammelt um auch schwächere Sterne noch hell genug ab zu bilden. Ein Refraktor mit f/15 wäre als Leitrohr eher ungeeignet da die Belichtungszeit der Guidingkamera bei einem Stern 10 Größenklasse schon zu lange wäre. Als Obergrenze sollte man sich f/10 setzen um auch bei schwächeren Sternen noch kurze Belichtungszeiten verwenden zu können.

Die Wahrheiten

Wie überall im Leben gibt es für alles verschiedene Sichtweisen und Wahrheiten. Jeder Astrofotograf macht seine und damit auch verschiedene Erfahrungen mit dem Equipment. Die hier aufgeführten Tipps sind lediglich aus unserem Erfahrungsschatz. Jede unterschiedliche Kombination von Hauptrohr und Leitrohr benötig ein eigenes Setup. Es ist leider nicht möglich pauschal zu sagen, dass das Leitrohr “xy” für alle Teleskope gleich gut geeignet ist. Am besten Sie wenden sich an den Händler ihres Vertrauens und lassen sich von ihm beraten welches Leitrohr etc. für Ihre Teleskopkombination am besten geeignet ist.

Random image

Iris Nebel NGC 7023

Calendar

«  
  »
M T W T F S S
 
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
Add to calendar

User login

Who's online

There are currently 0 users and 0 guests online.